29 März 2016 / Leistungen / 612

Sicherheit

Sicherheit steht stets an oberster Stelle. Mit unserem Engineering, unserer Dokumentation und unserer Programmierung gewährleisten wir die Funktionen der Personensicherheit sowie der technischen Prozeßsicherheit.

Alle unsere Schaltanlagen entsprechen der aktuell gültigen Richtlinie 2006/95/EG – auch als Niederspannungsrichtlinie bezeichnet.

In diesem Zusammenhang bieten wir die Erstellung von Risikobeurteilung und Gefahrenanalysen an. Dies gilt auch für Bestandsanlagen die umgebaut oder nachgerüstet werden.

 

Von uns durchgeführte Sicherheitsbetrachtungen unterliegen unter anderem den Normen:

  • DIN EN ISO 14121-1 Risikobeurteilung
  • DIN EN ISO 12100:2010 Sicherheit von Maschinen
  • DIN EN ISO 13849-1:2008 Sicherheitsbezogene Teile von Steuerungen (PL)
  • DIN EN ISO 13855:2010 Anordnung von Schutzeinrichtungen
  • DIN EN 62061 Funktionale Sicherheit (SIL)

 

Gemäß DIN EN ISO 14121-1 liefert die Risikoanalyse Informationen, die zur Risikobewertung benötigt werden, mit deren Hilfe wiederum Entscheidungen dahingehend getroffen werden können, ob eine Risikominderung erforderlich ist. Dies kann vor anstehenden Umbauten unter anderem maßgeblichen Einfluß auf die erforderliche Budgetplanung haben.

0201 / 8 53 14-0 kontakt@automatic-klein.com

Pläßweidenweg 11 - 13 D-45279 Essen-Steele

Derzeit sind leider keine offenen Stellen zu besetzen.